Android

So setzen Sie ein Samsung Galaxy A30, A40, A50 Handy zurück oder setzen es hart zurück

Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie ein Gerät zurücksetzen oder hart zurücksetzen

Durch das Zurücksetzen Ihres Telefons auf die Werkseinstellungen löschen Sie alle Ihre Informationen. Dazu gehören die heruntergeladenen Apps, Ihre persönlichen Dateien (wie Fotos, Videos und Dokumente) und andere Daten.

Dadurch kehrt das Mobiltelefon in den ursprünglichen Werkszustand zurück, als ob Sie es nach dem Kauf zum ersten Mal mit den gleichen Anwendungen und Konfigurationen starten würden.

Wenn Sie Ihr Gerät weiterhin verwenden möchten, sollten Sie daher ein Backup aller Ihrer Dateien in der Cloud erstellen. Dies kann mit Google Drive (ermöglicht automatische Backups), Dropbox, OneDrive oder einem anderen Dienst zum Speichern von Daten in der Cloud erfolgen.

Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, eine Sicherungskopie Ihrer WhatsApp-Chats in Google Drive und der Informationen, die andere Anwendungen enthalten, zu erstellen. Auf diese Weise können Sie beim erneuten Herunterladen dieser Apps die darin enthaltenen Informationen wiederherstellen.

Wenn Sie es jedoch verkaufen oder verschenken möchten, müssen Sie die Verknüpfung Ihres Google-Kontos aufheben oder löschen, bevor Sie den Hard Reset durchführen. Wenn Sie dies nicht tun, wird das von Android integrierte FRP-Protokoll (Factory Reset Protection) gestartet.

Dadurch wird das Gerät aufgefordert, sich mit dem Google-Konto anzumelden, mit dem es vor dem Löschen verknüpft war, wenn Sie es erneut starten. Sie können ohne vorherige Anmeldung keine anderen Aktionen ausführen. Dies geschieht aus Sicherheitsgründen.

Zurücksetzen oder Hard Reset eines Samsung A30, A40, A50 aus dem Wiederherstellungsmodus

Um durch das Wiederherstellungsmodusfeld Ihres Geräts zu navigieren, müssen Sie die Lautstärketasten verwenden. Und um eine Option auszuwählen, drücken Sie den Netzschalter. Befolgen Sie nun diese Schritte:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie gleichzeitig die Lauter- und Power-Tasten gedrückt. Wenn das Samsung-Logo erscheint, müssen Sie aufhören, die Tasten zu drücken.
  3. Wählen Sie die Option “Cache-Partition löschen”, um den Cache des Geräts zu bereinigen.
  4. Wählen Sie dann die Option „Daten löschen / Werksreset“.
  5. Bestätigen Sie die Aktion, indem Sie die Option „Ja“ auswählen. Der Vorgang kann einige Minuten dauern.
  6. Wählen Sie abschließend „System jetzt neu starten “, um das Gerät neu zu starten und es erneut zu verwenden.

Beim ersten Start dauert es meistens mehrere Minuten, bis das Telefon das Samsung-Logo anzeigt. Dies geschieht, um die Anfangseinstellungen abzuschließen. Sie müssen also geduldig sein.

So setzen Sie ein Samsung A30, A40, A50 in den Geräteeinstellungen zurück oder setzen es hart zurück

Bevor Sie beginnen, sollten Sie beachten, dass die Namen einiger der zu befolgenden Routenoptionen leicht variieren können. Dies hängt vom Modell Ihres Geräts ab.

Daher geben wir unten die Namen aller Optionen an, die möglicherweise angezeigt werden. Wenn Sie diese einfachen Schritte befolgen, können Sie alle Daten auf Ihrem Telefon löschen.

  1. Geben Sie die Geräteeinstellungen ein.
  2. Suchen und drücken Sie die Option «Persönlich», «Allgemeine Verwaltung» oder «Über das Telefon».
  3. Wählen Sie das Feld „Sichern“ oder „Zurücksetzen“ aus.
  4. Drücken Sie die Option «Werkseinstellungen wiederherstellen».
  5. Bestätigen Sie abschließend die Aktion und geben Sie ggf. den Entsperrcode oder das Muster ein.

Sobald Sie die Option bestätigen, startet das Telefon den Löschvorgang. Dies kann einige Minuten dauern und führt dazu, dass das Gerät einmal neu gestartet wird. Auf der anderen Seite könnten Sie auch daran interessiert sein, wie Sie Werksanwendungen ohne Root von Ihrem Samsung-Handy entfernen können. Sie werden endlich all die Apps los, die Sie nicht wirklich nutzen, ein für alle Mal.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button