Anwendungen

Fortgeschrittene Tricks, um jedes Video in CapCut wie ein Profi zu bearbeiten

Capcut hat sich in den letzten Jahren zu einer der besten Apps zum Bearbeiten von Videos entwickelt, seine große Anzahl an Tricks, Effekten und Tools machen es zu einer der vielfältigsten und fortschrittlichsten Apps in seinem Bereich, was zu der Tatsache beiträgt, dass es von denselben Entwicklern entwickelt wurde von TikTok, wenn Sie Ihr bearbeitetes Video in diese App hochladen, entsteht eine unglaubliche Kombination.

Fortgeschrittene Tricks, um jedes Video in CapCut wie ein Profi zu bearbeiten

Aber was uns im Moment interessiert, ist, Ihnen zu zeigen, welche fortgeschrittenen Tricks Sie anwenden können, damit Ihre Videos wie die eines Profis aussehen und Sie vor Ihren Followern angeben können und wer weiß, vielleicht können Sie dank der Qualität auf TikTok Geld verdienen deiner Videos..

Wie kann man zwei Videos gleichzeitig hochladen?

Um zwei Videos gleichzeitig zu platzieren, rufen Sie die Capcut-App auf und wählen Sie “Neues Projekt erstellen“ oder öffnen Sie eines, das Sie bereits erstellt haben. Gehen Sie dann nach unten, wo “Overlay“ steht. Sie werden sehen, dass “Overlay hinzufügen“ angezeigt wird. Sie wählen das Video aus, das Sie platzieren möchten. Halten Sie dann das hinzugefügte Video gedrückt, um seine Größe und Position auf dem Bildschirm anzupassen.

Passen Sie das Video in der Zeitleiste an, die unten angezeigt wird, und wenn Sie ihm eine einzigartige Note verleihen möchten, können Sie eine Eingangs- oder Ausgangsanimation für das zweite platzierte Video platzieren. Und alles, was bleibt, ist, das Video zu exportieren. Wählen Sie aus den Eigenschaften Export und es wird in Ihrer Galerie gespeichert.

Was ist der beste Weg, um den Hintergrund aus einem Video zu entfernen?

Dazu rufen wir erneut die Capcut-Anwendung auf. Denken Sie daran, dass Ihre Videos eine akzeptable Bildqualität haben müssen, damit sie professioneller aussehen. Denken Sie also immer daran , die Qualität Ihrer Videos zu erhöhen.

Wählen Sie “Neues Projekt“ und wählen Sie den Hintergrund aus, der ein Bild, ein Video oder nur eine Volltonfarbe (z. B. grün oder schwarz) sein kann. Tippen Sie auf “Überlagerung“, “Überlagerung hinzufügen“ und wählen Sie das Video aus, das Sie bearbeiten möchten, und tippen Sie auf die Videoebene, um “Hintergrund entfernen“ auszuwählen. Ihr Hintergrund wird entfernt und macht Platz für den neuen eines. Wenn der Hintergrund homogen ist, werden die Ergebnisse sauberer, Sie können ihn auch mit den Bildtrennzeichen auf der Timeline quadrieren, eine Animation hinzufügen und fertig, jetzt müssen Sie ihn nur noch exportieren.

Wie platziere ich die Filmleisten, damit es professioneller aussieht?

Erstellen Sie ein neues Projekt und fügen Sie ein neues Video aus der Option der Balken im ‘+’-Symbol hinzu Bearbeiten und ‘Schnitt drücken’ In dieser Option wählen Sie ein anderes Format, mit dem Sie den gewünschten Filmstil platzieren können. Um diesen Stil im gesamten Video zu platzieren, wählen Sie “Format“ und wiederholen Sie denselben Vorgang, um die gewünschten schwarzen Balken anzuwenden. Dies gilt für alle Videos, die Sie hinzugefügt haben. Beenden Sie die Animation und exportieren Sie sie.

Was können Sie tun, um Videos oder Fotos zu animieren?

Sie können Ihre Videos mit Keyframes animieren. Keyframes sind die Schlüsselmomente, in denen etwas im Video passiert. Wenn wir einem Element (Foto, Video) eine Änderung hinzufügen möchten, fügen wir eines davon ein. Sie können beispielsweise Text hinzufügen und ihn mit einem Keyframe animieren, indem Sie den Text auf der Timeline quadrieren und an der ersten Beat-Position platzieren, an der der Text erscheinen soll.

Sie geben ihm eine Position und Größe und fügen einen Keyframe hinzu, um ihn zu speichern. Gehen Sie auf die gleiche Weise zum zweiten Zeitpunkt und fügen Sie einen weiteren Keyframe hinzu, indem Sie die Position und das Aussehen des Textes ändern. Wiederholen Sie dies so oft Sie möchten, der Schlüssel ist, es in Schlüsselmomenten zu tun, denken Sie daran, dass es auch auf andere Elemente wie Bilder, Aufkleber und Videos anwendbar ist.

Wie verwende ich den ‘Zoom’-Effekt in CapCut richtig?

Erstellen Sie ein neues Projekt und fügen Sie einen Auto-Zoom-Effekt ein. Platzieren Sie sich dazu dort, wo Sie den Effekt sehen möchten, und drücken Sie auf “Effekt“. Denken Sie daran, dass Sie auch die Geschwindigkeit des Videos ändern können, geben Sie “Basic“ ein und wählen Sie diejenige mit der Aufschrift “Zoom Lense“. Sie können es gedrückt halten und verschieben, wo Sie möchten (in der Timeline mit den Seitenbegrenzern anpassen). Sie können auch einen manuellen Zoom durchführen, indem Sie sich dort platzieren, wo der Effekt erscheinen soll, auf das Schlüsselpunktsymbol drücken und das Bild vergrößern erzeugen die Wirkung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button