Spiele

Wie kann ich feststellen, ob ich in Pokémon GO gesperrt bin, und die Sperre entfernen?

Pokémon GO hat sich als eines der beliebtesten Videospiele der Fans erwiesen.

Das ist nicht verwunderlich, denn in diesen Lieferungen gibt es eine Reihe bunter und kräftiger Tiere, die sich von normalen Tieren unterscheiden. Diese erscheinen in der virtuellen Natur dieser Spiele und bieten verschiedene Arten, die Sie fangen, trainieren oder handeln können. Eine Möglichkeit, auf dieses Videospiel zuzugreifen, ist über Pokémon Go, wo Sie ein kostenloses Konto erstellen können.

So erkenne ich, ob ich in Pokémon GO gesperrt bin, und entferne die Sperre

Wenn Sie es jedoch erstellt haben und Sie nicht darauf zugreifen können, treten möglicherweise Verbindungsprobleme auf oder die Nintendo-Server lehnen Ihre Verbindung aufgrund einer möglichen Sperrung Ihres Kontos ab. In der Gegenwart zeigen wir Ihnen, wie Sie feststellen können, ob Sie gesperrt sind, und wie Sie diese Kontosperre aufheben können.

Was bedeutet es, dass mein Konto in Pokémon Go gesperrt ist?

Das bedeutet, dass Nintendo Sie daran hindert, auf Ihr Konto zuzugreifen, weil Sie etwas getan haben, das gegen die Liste der Regeln oder die allgemeinen Bestimmungen des Spiels verstößt. Oft haben diese Sperren mit Serverfehlern zu tun, die unschuldige Spieler betreffen.

Viele andere Leute nutzen jedoch Schwachstellen im Spiel, um zu schummeln und mühelos die Rangliste zu erklimmen. Diese Leute werden Hacker genannt und sind wirklich eine Gruppe von Leuten, die versuchen, durch Vorteile besser zu sein als Sie, nicht durch Anstrengung und Können.

Ein weiterer Grund, warum Sie gesperrt werden können, ist, wenn Sie den Bug des GPS-Joysticks zu stark treffen. Sie sehen, in Pokémon Go haben Sie keinen Joystick, mit dem Sie sich innerhalb der Spielumgebung bewegen können, sondern Ihr eigener Körper und Ihr GPS-Standort sind Ihr Joystick. Wenn Ihr Spiel mehrmals versucht, falsche Standortinformationen zu senden, kann das Spiel Vorkehrungen treffen und Ihr Konto vorübergehend sperren. Daher ist es notwendig, dass Sie wissen, wie Sie die Fehler 11 und 12 Joystick-Fake-GPS lösen und vermeiden, gesperrt zu werden.

Welche Cheats sind in Pokemon GO erlaubt?

Wenn Sie in Pokemon Go mit Cheats spielen, wird die Plattform Sie im Moment des Erkennens des Fouls blockieren oder bestrafen . Das nennt man Bann. Die Fallen, für die Pokemon Go einen Benutzer sanktioniert oder verbietet, sind die folgenden: Die Verwendung einer Software, die automatisierte Bewegungen ausführt. Das Ändern Ihres Standorts und das Ändern der Zeitzone über GPS-Spoofing oder mit einem VPN führt zu einer sofortigen Strafe für Ihr Konto.

Es ist absolut verboten, mehr als ein Konto pro Spieler zu haben, wenn ein Spieler mehrere Konten hat, wird er gesperrt. In Pokemon Go können Konten nicht geteilt oder verkauft werden, da Sie das Konto sogar verlieren könnten, wenn die Plattform auf die Änderung der Aktivität aufmerksam wird.

Wie viele Arten von Verboten gibt es in diesem Android-Spiel?

Die Arten von Verboten oder Sanktionen in Pokemon Go können in 5 eingeteilt werden. Die Soft-Ban-Bewegung kann einige Sekunden oder etwa vier Stunden dauern. Es gibt auch den Soft Ban für übermäßiges Glücksspiel , ein Verbot, das 24 Stunden dauert.

Wenn Sie ein großes Foul begehen, implementiert Polemon Go ein Drei-Strike-System. Die erste Mitteilung wird Sie für sieben Tage sanktionieren. Die zweite Benachrichtigung sperrt Ihr Konto für 30 Tage. Und für den Fall, dass Sie eine dritte Anzeige wegen eines schweren oder aufeinanderfolgenden Verstoßes erhalten, wird Ihr Konto dauerhaft gesperrt.

So funktioniert das Sperrsystem in Pokemon GO

Die Funktion des Ban-Systems in Pokemon Go ist relativ einfach. Wenn Sie Ihr Konto auf seltsame Weise verwenden, bemerkt das System die Änderungen automatisch.

Um die Integrität der Plattform und das Wohlergehen ihrer Benutzer zu schützen, wird Pokemon Go eine Sanktion verhängen, die von der von Ihnen begangenen Straftat abhängt.

Was tun, wenn man in Pokemon GO gesperrt wird?

Die App ist sehr streng, damit ihre Richtlinien eingehalten werden können, und wenn Sie bestraft werden, haben Sie keine andere Wahl, als zu warten , bis die Sperrzeit abgelaufen ist. Es ist sehr wichtig, dass Sie nach Ablauf der Sanktionszeit sehr verantwortungsbewusst sind, denn wenn Sie die dritte Benachrichtigung erreichen, können Sie nichts mehr tun und die Sperre ist vorübergehend.

Vorübergehendes oder dauerhaftes Verbot in Pokemon Go Woher wissen?

Zu wissen, ob Sie in Pokemon Go ein vorübergehendes oder dauerhaftes Verbot haben, ist sehr einfach. Wenn Sie die Anwendung aufrufen, werden Sie als erstes das Spiel laden. Wenn das Spiel nicht geladen wird und anscheinend keine Daten vom Server abgerufen werden können, wurde das Konto dauerhaft gesperrt.

Wenn Sie andererseits teilnehmen, aber nicht spielen können, müssen Sie warten, bis die 7 oder 30 Tage der vorübergehenden Sperre verstrichen sind.

Es ist wichtig, dass Sie das wissen, um Verbindungsprobleme mit den Servern zu vermeiden und damit die Möglichkeit zu vermeiden , eine unnötige Sperre zu erhalten, Halten Sie Ihre Pokémon Go-Anwendung auf der neuesten Version aktualisiert.

Dank des von Niantic geschaffenen Systems, in dem es unterschiedliche Schweregrade der Vergehen gibt, können Sie Ihre Sperre zwischen einer einfachen Sperre oder einer dauerhaften Sperre definieren. Falls Sie ein einfaches Verbot haben, werden Sie feststellen, dass Sie keinen Zugang zu den Fitnessstudios und Poké-Stops haben und dass Sie nicht mit den Pokémon und Trainern in Ihrer Umgebung interagieren können.

Aber Sie können dies alles tun, weil Sie immer noch die Möglichkeit haben, die App zu öffnen und sich mit den Servern zu verbinden. Dies bedeutet, dass Sie ein geringfügiges Vergehen begangen haben, z. B. einen GPS-Hack verwendet haben. Ein weiterer Grund, der dazu führt, dass Sie einen geringfügigen Fehler erhalten, besteht darin, dass das Spiel auf ein Gerät heruntergeladen wurde, das nicht für das Spiel empfohlen oder nicht kompatibel ist. Daher empfehlen wir Ihnen, die Anforderungen von Pokémon Go zu überprüfen.

Was kann ich tun, um das Verbot aufzuheben?

Wenn Sie andererseits versuchen, die App zu öffnen, aber sie lädt weiter und lässt Sie nicht auf Ihr Konto zugreifen, liegt möglicherweise ein schwerwiegender Fehler vor. Dies kann dazu führen, dass Ihr Konto dauerhaft gesperrt wird und Sie alle Ihre Fortschritte im Spiel verlieren. Normalerweise sind die Personen, die diese Art von Sperren erhalten, Personen, die wiederholt gegen den GPS-Hack verstoßen oder die ihr Konto verwenden, um im wirklichen Leben Pokémon für Geld zu verkaufen und zu kaufen.

Wenn Sie eine Person sind, die gerade erst begonnen hat, die Fehler und Fehler zu machen, die den Entwicklern Grund geben, Sie zu sperren, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Es reicht einfach aus, dass Sie sich nicht auf dieses Verhalten einlassen.

Wenn Sie jedoch nicht aufhören, diese Straftaten zu begehen, wird Ihr Konto dauerhaft gelöscht. Es ist wichtig, dass Sie daran denken, dass Ihr Konto bei einer vorübergehenden Sperrung oder bei einem geringfügigen Fehler in wenigen Stunden wieder normal wird. Wenn Sie jedoch für immer gesperrt werden, können Sie nur wieder spielen, indem Sie ein anderes Konto erstellen.

Wie kann ich eine dauerhafte Sperre in Pokemon Go beheben?

Das Beste, was Sie tun können, ist, die Anwendung korrekt und ohne jegliche Art von Cheat zu verwenden. Auf diese Weise können Sie jede Art von Sanktion um jeden Preis vermeiden, da ein dauerhaftes Verbot in Pokemon Go keine Lösung hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button