Anwendungen

Wer ist der Schöpfer und Eigentümer von Netflix?

Nachdem man von dieser riesigen Streaming-Plattform gehört und sie benutzt hat, könnte man sagen, dass sie heute selbstverständlich ist, aber haben Sie sich gefragt, wer der Schöpfer und Eigentümer von Netflix ist?

Wer ist der Schöpfer und Eigentümer von Netflix

Sogar der Zweifel könnte weiter gehen und Sie fragen, wie viel Geld Netflix verdient. Sich einfach anzumelden und ein Netflix-Konto zu erstellen, sollte für jede Person, die dies tut, eine hohe Zeit sein.

Das Herunterladen und Installieren von Netflix ist für die meisten Benutzer ausreichend, aber manchmal ist es wichtig , die Herkunft und andere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten zu kennen.

Der Schöpfer und Eigentümer von Netflix, wer ist er?

Wenn es um die Anfänge dieses Unterhaltungsdienstes geht, wird seine Gründung oft dem Philanthropen und Geschäftsmann Wilmot Reed Hastings Jr. zugeschrieben.

Sie können jedoch auch von einem Mitbegründer namens Marc Bernays Randolph hören, der ein erfahrener Unternehmer und Anteilseigner ist.

Der Hauptgrund dafür, dass Hastings genannt wird, ist, dass ihm zugeschrieben wird, das “ Gehirn des Unternehmens “ zu sein.

Aber abgesehen von der Entwicklung und Gestaltung der Plattform, wer ist eigentlich Reed Hastings als Schöpfer und Eigentümer von Netflix?

Er wurde in den 1960er Jahren geboren und stammt aus Boston, Massachusetts. In den Jahren vor seiner College-Ausbildung absolvierte er eine Ausbildung zum Marineoffizier.

Doch dann entschied er sich für ein Studium und einen Abschluss in Mathematik und ein paar Jahre später für einen Master in Informatik in Stanford.

Dies gab ihm den Antrieb und das Wissen, um 1991 sein erstes Projekt, Pure Software, zu gründen. Dass es ein Technologieunternehmen war.

Dieser spezialisierte sich darauf, bestimmte Computerfehler zu beseitigen. Nach dem Börsengang wurde es absorbiert und mit Atria verschmolzen.

Das Ergebnis ist Pure Atria, wo sich sowohl Hastings als auch Randolph trafen. So wird es im Jahr 96 von einem anderen Unternehmen übernommen und beide Unternehmer bleiben arbeitslos.

Auf diese Weise und dank der Zeit, die sie hatten, beginnt der Prozess der Schaffung dessen, was wir heute als Netflix-Plattform kennen.

Ursprung von Netflix

Die Idee dessen, was wir heute zur Verfügung haben, war, eine Alternative zum Ausleihen von Filmen im VHS-Format zu präsentieren. Daher war das Ziel, den Service weniger restriktiv mit Lieferzeiten zu gestalten (die für dieses Format zwischen 24 und 48 Stunden lagen) und die Notwendigkeit zu verringern, immer wieder vor Ort zu sein.

Zusätzlich zu dem Versuch, Kunden freundlicher zu behandeln und zu versuchen, auf der Grundlage dessen zu arbeiten, was sie bevorzugen oder wollten.

Aus diesem Grund begann es als System zum Verleih von audiovisuellem Material per Post, das zunächst physisch von der örtlichen Post versandt und auf demselben Weg zurückgeschickt wurde.

Wo die Nutzer die Möglichkeit hatten, das Material bis zu einer Woche aufzubewahren und sich nicht auf einen einzelnen Film zu beschränken, wenn nicht, konnten sie sogar eine komplette Trilogie genießen.

Eine weitere Besonderheit war, dass sie bei der Rückgabe einer Bestellung die Möglichkeit oder das Recht hatten, eine andere anzufordern oder zu mieten.

Die Idee entwickelte sich schnell und wurde von der Öffentlichkeit gut aufgenommen, sodass das Unternehmen, das vom selben Schöpfer und Eigentümer von Netflix geführt wird, nicht zögerte, es zu aktualisieren.

Was wir heute als Netflix kennen

Wie wir bereits erwähnt haben, hat der Schöpfer und Eigentümer von Netflix dank der großen Akzeptanz des von ihnen angebotenen Dienstes zusammen mit dem Rest des Vorstands beschlossen, die Wette zu erhöhen.

Dies kam mit der Möglichkeit, Inhalte im Streaming anzuzeigen, was eine willkommene Neuerung war, die der aktuellen Plattform mehr Form verlieh.

Darüber hinaus ging das Unternehmen 2011 das Risiko ein, eigene Originalproduktionen zu schaffen, beginnend mit der “ House of Cards “-Reihe.

Netflix verfügt derzeit über ein breites Repertoire an Originalproduktionen, die von Kritikern gut angenommen wurden, wie “ The Crown “ und “ Stranger Things “.

Zusätzlich zur Bereitstellung einer großen Auswahl an Titeln, sowohl Serien als auch Filmen, bietet es seinen Benutzern bequem von zu Hause oder wo auch immer die Person ist.

Entsprechend der Entwicklung und Art und Weise, wie diese Art von Produkten derzeit konsumiert wird, beispielsweise 24 Stunden am Tag und ohne vorgeschriebene Pausen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button